Bastelstunde ten Haaft

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3093
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Bastelstunde ten Haaft

#1 Beitrag von bfb » 21. Nov 2020, 13:37

Nachdem ich diese Woche bei unserem Freund Norbert (bredewitz) auf seinem neuen Carthago eine ten Haaft Cytrac DX Twin montiert habe, musste ich feststellen, dass bei meiner gleichen Anlage eine Bedienung über App, in diesem Falle über W-Lan fehlt.
Also habe ich gleich mal ten Haaft angerufen und mich über eine Nachrüstung des Steuergerätes informiert.
Da mir am anderen Ende mitgeteilt wurde, dass eine Umrüstung der Steuerbox kein Problem wäre, habe ich das Steuergerät zur Abholung bestellt.
"Über den Preis wollen wir hier jetzt nicht diskutieren."
Als ich dann an Norberts Womo fertig war, bin ich auf dem Weg nach Hause direkt auf den Stellplatz zu ten Haaft gefahren.
Am nächsten Morgen kamen mir dann Zweifel auf, da bei der aktuellen Cytrac DX ein Kabel weniger vorhanden war.
Also schnell nochmal angerufen und mich mit einem Techniker verbinden lassen.
Dabei stellte sich heraus, dass ich nicht die Feature Box brauche (die hat Norbert), sondern eine Commander Unit Box benötige.
Das wurde dann von ten Haaft schnell umgeswitched und ich konnte die richtige Steuereinheit mitnehmen.
Heute morgen habe ich das gute Stück dann sofort eingebaut, die App auf das Androidradio heruntergeladen und getestet.
IMG_1237.jpg
So sieht die Steuerbox jetzt aus!
IMG_1238.jpg
Und so die dazugehörige App.
Das ganze funktioniert über W-Lan und man kann die Schüssel damit steuern, Updates aufspielen, Satelliten wechseln usw.usw.
Ob sich das Ganze in anbetracht der Kosten lohnt ?????????
Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Mir gefällt`s und als Technikfreak ein "must have"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1636
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Bastelstunde ten Haaft

#2 Beitrag von FrankiaFan » 22. Nov 2020, 07:29

Wie gut das ich kein Technikfreak bin :ditt:

Aber wundert dich, dass du die Command Unit Box brauchst?
Als Commander vom Forum ist das doch nun wirklich nichts aussergewöhnliches drxu8
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3093
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde ten Haaft

#3 Beitrag von bfb » 22. Nov 2020, 07:35

Stimmt, von der Seite habe ich das noch garnicht betrachtet. W00T! :mrgreen:
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1475
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Bastelstunde ten Haaft

#4 Beitrag von freetec598 » 22. Nov 2020, 11:12

Vor Bernds techn. Verständnis, Wissen und Können ziehe ich meinen virtuellen Hut. rse,r.pr drxu1 :daumen
Ich bin zwar ein Technikfreak, habe aber weder ein technisches Geschick,
noch ein technisches Verständnis.
Ich muß also alles was ich gerne hätte, kaufen, einbauen lassen und entsprechend bezahlen.
"Gut, dass wir nicht so arm sind"
hat heuer auf dem CP am Kalterer See eine junge Frau zu ihrem Mann gesagt,
als sie an einem Zelt vorbeigingen, in dem eine 7 köpfige Familie im wahrsten Sinne des Wortes hauste.
Kinder und Eltern waren/sahen wirklich ziemlich runtergekommen aus.
Den Satz hat meine Frau im Vorbeigehen gehört und seitdem ist er ein stehendes Motto bei uns,
wenn wir uns wieder etwas kaufen und sei es nur ein Becher Eis. :)
Wobei das Pärchen wohl selber auch nicht sehr begütert war, wie wir später sehen konnten,
sie campierten in einem alten VW Bus, den sie wohl selber mit dem nötigsten ausstaffiert hatten.
Sorry, das ich etwas abgeschweift bin. :oops:
TenHaaft habe ich in guter Erinnerung, schon 2 x haben sie mir geholfen,
den Astra wiederzufinden, weil die Sat. Betreiber immer wieder die Position des Astra verschoben hatten.
Auch einen KD für unsere 5 Jahre alte Oyster mit Skew habe ich in deren neuem Gebäude an ihrem neuen Standort machen lassen.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3093
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde ten Haaft

#5 Beitrag von bfb » 22. Nov 2020, 11:31

Ja, die ten Haaft Jungs sind bestimmt nicht die günstigsten, aber die Produkte sind ihr Geld wert und der Service ist vorbildlich!!👍
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste