B Führerschein bald bis 4,25 t

Alles was in keine andere Rubrik passt

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1668
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

B Führerschein bald bis 4,25 t

#1 Beitrag von freetec598 » 17. Jan 2023, 19:45

https://www.campingbuddies.de/gesetzesa ... 25-tonnen/
Würde mich freuen, denn wenn ich dereinst unser Schmuckkästchen hergeben muß,
warum auch immer, würde sich die Anzahl der möglichen Käufer deutlich vergrößern.
Bisher dürfen ja nur wir "Alten" 3er Besitzer und LKW Führerschein Besitzer über 3,5 t fahren.
Ich denke, diese Anhebung auf < 4,25 t ist unumgänglich, will man in Zukunft auch
Wohnmobile verkaufen, die auch elektrisch unterwegs sein sollen oder zumindest mit einem Hybrid.
Ebenso brauchen die Rettungsdienste und Feuerwehren junge Fahrer,
die bestimmte Fahrzeuge < 4,25 t fahren dürfen.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3376
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: B Führerschein bald bis 4,25 t

#2 Beitrag von bfb » 18. Jan 2023, 06:23

Ja, dass ist längst überfällig!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3382
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: B Führerschein bald bis 4,25 t

#3 Beitrag von Womotraum » 18. Jan 2023, 13:12

Ich überlege gerade ob das wirklich so viel Nutzen bringt.
Gut man ist dann auf der sicheren Seite dass es nicht heißt "fahren ohne Führerschein" wenn man plötzlich bei 3,8t ist aber überladen ist man doch trotzdem.
Und wenn ich mir ein Fahrzeug zulege mit 4t bin auch wieder schnell an der Grenze überladen zu sein.
Oder habe ich einen Denkfehler?
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1668
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: B Führerschein bald bis 4,25 t

#4 Beitrag von freetec598 » 18. Jan 2023, 17:31

Servus Petra,

das würde nicht passieren, sondern nur die Überladung würde mit entsprechender Strafe geahndet.
Es ist auf jeden Fall besser wie 3,5 t, aber dann hat man mit entsprechenden Problemen zu kämpfen.
Als da wären:
Exorbitante Maut (GoBox) in Österreich,
LKW Überholverbot auf den meisten Deutschen Autobahnen,
ab dem 6. Jahr jährlich zum TÜV usw.
Dafür kein Stress mit Überladung, zumindest bei uns.
Irgendwo muß eine Grenze gezogen werden, anderseits wird es immer Leute geben, die glauben, dass ihnen das zGG nicht ausreicht.
Selbst Liner Besitzer jammern, das ihnen 7,5 t nicht reichen.
Oftmals auch deshalb, weil sie ihre 10 t Ungetüme ablasten, weil ihnen der entsprechende 2er Führerschein fehlt und sie dann logischerweise nur noch
400 Kg - 500 Kg zuladen können.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3376
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: B Führerschein bald bis 4,25 t

#5 Beitrag von bfb » 19. Jan 2023, 06:20

Das ganze hat uns die Angleichung an Europa gebracht.
Wir“Alten“ durften Fahrzeuge bis 7,49 to. fahren, und sogar bis 18 to. mit Anhänger.
Das war doch völlig normal und problemlos.
Das Problem ist doch, dass eine Familie mit zwei Kidis schon allein aus Platzgründen ein 7 m. WoMo braucht, welches dann, bei dem heutigen Ausrüstungsstandard, keine Reserven bei 3,5 to. hat. Somit stehen diese Fahrer „immer“ mit einem Fuß auf dem Strafzettel.
Und weil das die Gesetzeshüter genau wissen, wird da richtig kräftig abkassiert.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 81
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: B Führerschein bald bis 4,25 t

#6 Beitrag von SL-OW » 19. Jan 2023, 20:25

Moin,
ich möchte auch mal kurz meinen Senf dazu geben, speziell zu Peter.
ich finde die Mautgebühren in Ö auch zu teuer....aber man kann Ö meiden....hat aber nicht wirklich was mit dem Führerschein zu tun...man kann ja mit 3,5 to weiterfahren
Es gibt kein LKW-Überholverbot.....Überholverbot für Fahrzeuge über 3,5 to...ausgenommen Bussse und PKW... in meinen KFZ.-Unterlagen steht, dass ich ein Fahrzeug der Klasse M1 besitze, also einen PKW...also kein Überholverbot.
Ab dem 6. Jahr zur HU nervt, ist aber für mich zu ertragen.
Viele Grüße
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1668
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: B Führerschein bald bis 4,25 t

#7 Beitrag von freetec598 » 19. Jan 2023, 21:32

(at ) SL-OW
Wenn man wie wir, nahe Regensburg wohnt und nach Italien/Südtirol möchte,muß man, wenn man nicht weite Umwege fahren möchte, durch Österreich fahren.
Wenn man in OW wohnt, kann man bestimmt auch anders fahren. :wink:
Wenn man seinen PKW Führerschein nach 1999 gemacht hat, darf man zumindest bisher nur Wohnmobile/Fahrzeuge mit max. 3,5 t fahren.
Hat man ihn vorher gemacht, darf man wie ich Fahzeuge/Wohnmobile bis 7.49 t fahren.
M1 im KFZ Schein ist das eine, heißt nichts anderes, als ein Fahrzeug bis 3,5 t zur Beförderung von bis zu 9 Personen, so denn so viele Sitzplätze und Sicherheitsgurte vorhanden sind,
LKW überholen im LKW Überholverbot mit einem Wohnmobil/Fahrzeug > 3,5 t - 7,49 t das andere:
https://www.google.com/search?client=fi ... rholen+%3F
https://www.promobil.de/werkstatt/leser ... utobahnen/
https://www.fritz-berger.de/blog/hilfe- ... ch-als-lkw
Ich hoffe, es nun verständlicher formuliert zu haben......
Wenn Du neuere schriftliche Erkenntnisse zu dem Thema hast,
ich bin noch lernfähig und lerne gerne dazu. :wink:
Anderseits ist jeder seines Glückes Schmied, kann als so fahren, wie er es für richtig hält, muß aber auch mit allen Konsequenzen rechnen und leben.
Oder wie man so schön sagt:
"No Risk, no Fun"
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste