Transport von Gasflaschen

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Transport von Gasflaschen

#1 Beitrag von Breckman » 13. Dez 2019, 19:21

Moin zusammen,

nachdem ich im Netz erfolglos gesucht habe, hier mal meine Frage an die Fachleute zum Thema Transport von weiteren Gasflaschen im Wohnmobil.
Es geht dabei um Tauschflaschen, die nicht angeschlossen sind und der Reserve dienen (z.B. im Winterbetrieb).
Dürfen diese Flaschen auch liegend transportiert werden? Oder ist ein stehender Transport irgendwo vorgeschrieben?
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 73
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Transport von Gasflaschen

#2 Beitrag von SL-OW » 13. Dez 2019, 20:04

Moin Lars,
gib mal deinen Titel ein, und du wirst reichlich Informationen bekommen.
Aber kurz gesagt:
Liegend oder stehend ist egal, aber eine sichere Befestigung, die eine Vollbremsung aushält, ist vorgeschrieben.
Der Transport im Wohnaufbau ist eher nicht gestattet.
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 61
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Transport von Gasflaschen

#3 Beitrag von Der Belgier » 13. Dez 2019, 20:06

Tauchflaschen mit Druckluft an 200 Bar müssen mann gesichert transportieren. Gas wird wohl nicht anders sein. Siehe mal:
http://www.top-gas.de/web/tipps/transpo ... engen.html

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Transport von Gasflaschen

#4 Beitrag von Breckman » 13. Dez 2019, 21:30

Schon mal vielen Dank für Eure Informationen.
Ich hatte daran gedacht, die Flaschen z.B. in einer abschließbaren Alubox auf dem Rollerträger zu transportieren. Die Box würde dazu auf dem Träger fest verschraubt. Leider finde ich keine Box mit einer Innenhöhe größer 60 cm. Daher der Gedanke mit dem Liegendtransport.
Nach Euren Informationen müsste es daher gehen. Oder?
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 73
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Transport von Gasflaschen

#5 Beitrag von SL-OW » 13. Dez 2019, 21:51

Ja, kein Problem!! :lol:
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Transport von Gasflaschen

#6 Beitrag von Breckman » 13. Dez 2019, 22:02

Super und Danke.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Altmaerker39638
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: 16. Nov 2011, 12:25
Wohnort: 39638 Hansestadt Gardelegen

Re: Transport von Gasflaschen

#7 Beitrag von Altmaerker39638 » 14. Dez 2019, 14:52

Hier mal als Hinweis dazu: Sieben Tipps zum sicheren Transport von Gasflaschen
Für den Transport ist die Menge des Gases ausschlaggebend. Sie dürfen in Kraftfahrzeugen Flüssiggasflaschen nur bis 333 kg Nettomasse transportieren. Im Pkw dürfen Gasflaschen nur kurzzeitig und ausnahmsweise befördert werden, da hier eine ausreichende Sicherung der Ladung und eine ordnungsgemäße Lüftung nicht gewährleistet werden kann. Unsere Hinweise und Empfehlungen an der Stelle:

Gasflaschen nur kurzzeitig im Pkw befördern: Normale Autos/PKWs sind für eine dauerhafte Beförderung nicht geeignet. Der Transport sollte daher auch nur kurzzeitig erfolgen – maximale Fahrtdauer: 1 Stunde.
Leere Flaschen wie volle behandeln: Auch in leeren Gasflaschen befindet sich immer ein Restanteil Gas, das sich bei Erwärmung ausdehnt und austreten kann.
Ventilschutz: Flaschenventile durch Schutzkappe sichern. Volle und leere Flaschen müssen bei der Beförderung mit einem Ventil versehen sein, welches geschlossen sein muss. Das Flaschenventil muss mit der aufschraubbaren Verschlusskappe und mit der Ventilschutzkappe versehen sein.
Gasführende Teile: Druckminderer, Schläuche etc. vorher entfernen.
Sicherung von Gasflaschen: Flaschen müssen gegen Lageveränderung (Verrutschen, Rollen, Umfallen etc.) durch Fahreinflüsse (bspw. Bremsen, Beschleunigen) gesichert sein.
Ausreichende Belüftung: Ein Fenster einen Spalt breit öffnen oder das Lüftungsgebläse einschalten (höchste Stufe).
Motor abstellen: Beim Be- und Entladen den Motor abstellen.
Nicht rauchen.
Freundliche Grüße
Regina & Joachim
Bild
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
von Augustinus

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1583
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Transport von Gasflaschen

#8 Beitrag von FrankiaFan » 15. Dez 2019, 08:46

Sehr gute Ausführung :daumen
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste