Benötige TV-Beratung

Fragen, Antworten, Tipps und Meinungen rund ums Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Akinom
Senior Member
Beiträge: 4120
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Städteregion Aachen

Benötige TV-Beratung

#1 Beitrag von Akinom » 29. Jan 2020, 19:20

Wir möchten uns ein neues TV-Gerät anschaffen und hätten gerne mal eure Meinung gehört.

Wir liebäugeln mit einem Gerät von alphatronics, Modell SL-22 DSBI+
mit eingebautem Receiver und DVD-Player.
Über dieses Gerät liest man, dass es speziell für Wohnmobile geeignet ist, bzgl. Erschütterungen, Stromschwankungen, Temperaturschwankungen etc.

Wir finden den Preis von ca. 500 € doch sehr hoch, wenn man im Netz vergleicht und TV für ca. 300 € findet.

Was wir noch wichtig finden ist der Sichtwinkel. Einmaß heißt es Weitwinkel TV, beste Sicht von allen Plätzen bei 89 Grad, ein anderes Fabrikat perfekte Sicht aus allen Blickwinkeln bei 179 Grad. Da soll noch einer durchblicken. :oops:

Findet ihr den Preis für gerechtfertigt?
Bin für Tips, Meinungen und Erfahrungen dankbar.
Liebe Grüße Monika

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Benötige TV-Beratung

#2 Beitrag von SL-OW » 29. Jan 2020, 20:09

Moin,
erstmal die gute Nachricht. Diesen Fernseher gibt es schon ab 429 € frei Haus.
Wir haben seit 4 Jahren einen Alphatronics im Bus und sind sehr zufrieden. Auch der Blickwinkel ist im Vergleich zu manchem Billigfernseher sehr gut.
Meine Empfehlung habt ihr. 8)
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1386
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Benötige TV-Beratung

#3 Beitrag von freetec598 » 29. Jan 2020, 22:23

Ich würde mir nie mehr wieder einen Alphatronics kaufen weil wenn man mal zu schnell weiter zappt,
sind alle programmierten Sender ganz woanders.
Dafür hat man dann an Stelle der gewohnten Senderplätze plötzlich Sender, von denen man noch nie gehört hat.
Es dauert Stunden, alle wieder auf ihren gewünschten früheren Platz zu hieven.
Auf dieses Problem angesprochen, meinten die Leute dort, dann muß man halt langsamer einen anderen Sender anklicken
bzw. weiter klicken. :wallb:
Sie kennen das Problem, können es aber nicht beheben. :wallb:
Unser TV von A. ist 5 Jahre alt.
Der Blickwinkel ist trotz Verstellmöglichkeit der Halterung an der Grenze, wenn man z.B im Bett schauen möchte.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Benötige TV-Beratung

#4 Beitrag von SL-OW » 29. Jan 2020, 22:33

Moin,
eine Senderplatzwanderung habe ich noch nie gehabt. Der Blickwinkel hat eigentlich nix mit der Halterung zu tun, sondern gibt an, aus welchem Blickwinkel zum Bildschirm hin noch etwas zu erkennen ist. Uns das ist beim Alphatronics top.
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1386
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Benötige TV-Beratung

#5 Beitrag von freetec598 » 30. Jan 2020, 06:20

Hallo,
in unserem ersten TV von A. von 2007 hatten wir auch keine Senderwanderung.
Ansonsten versuche ich es mit 2 Bildern zu erläutern, warum wir sehr wohl wg. der Position des TV an der Halterung leichte Probleme mit dem Blickwinkel haben, wenn wir vom Bett aus fernsehen wollen.
Wir können dank der Halterung sowohl von den Fahrerhaussitzen als auch vom Bett aus fernsehen,
indem wir den TV einfach umdrehen. Finde ich sehr praktisch.
Zwar läßt sich der TV mit Hilfe der Halterung in einem bestimmten Maß vertikal und horizontal verstellen,
aber eben nur noch gerade so, dass man noch ohne Bild - oder Farbverzerrung schauen kann.
Wenn wir im Bett liegen. hängt der TV praktisch einen Tick zu hochzu hoch.
Sorry, besser kann ich es nicht erklären.
051.jpg
071.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
Akinom
Senior Member
Beiträge: 4120
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Benötige TV-Beratung

#6 Beitrag von Akinom » 30. Jan 2020, 08:48

Hallo Peter,
genau diese Erfahrung mit dem Blickwinkel haben wir auch gemacht, da wir die gleiche Lösung hatten mit der TV-Drehmöglichkeit zum Bett.
Daher achte ich jetzt darauf und es irritiert mich, dass manche Hersteller diese unterschiedlichen Angaben machen s.o.
Völlig unterschiedliche Gradzahlen und doch sollen beide Weitwinkel bzw. optimale Blickwinkel haben.
Liebe Grüße Monika

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1386
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Benötige TV-Beratung

#7 Beitrag von freetec598 » 30. Jan 2020, 09:09

Danke Euch, :daumen :dankschoen:
dann habe ich es offenbar doch einigermaßen verständlich erklärt.
Bei der Gelegenheit eine Frage, wer von Euch schreibt hier hauptsächlich ?
Ich bin immer verunsichert, wem ich danken/antworten darf. :)
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1400
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Benötige TV-Beratung

#8 Beitrag von FrankiaFan » 30. Jan 2020, 09:37

Hallo Monika,

wir haben uns im Dezember diesen gekauft. Unser Alphatronik im Schlafbereich hatte den Geist aufgegeben. Da wir an der Sitzgruppe schon das Vorgängermodell von Grundig haben ist uns die Entscheidung leicht gefallen. Leider ist in der Beschreibung nichts über den Blickwinkel angegeben, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen das wir auch wenn wir sehr seitlich oder auch von unten auf den Fernseher blicken immer ein sauberes und auch farblich unverfälschtes Bild haben. Ganz im Gegegnsatz zum Alphatronik, da war ein deutlicher Blaustich zu sehen.
Achso, bezahlt haben wir 279€. Und das auf nem CP :shock:
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Akinom
Senior Member
Beiträge: 4120
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Benötige TV-Beratung

#9 Beitrag von Akinom » 30. Jan 2020, 10:07

Hallo Peter, für die schriftliche Korrespondenz ;-) bin ich zuständig - Monika (akinoM)

@Rüdiger,
danke für deine Infos. Nachdem ich mich im Netz umgeschaut habe, musste ich leider feststellen, dass dieses Modell z.Zt. nicht oder nicht mehr lieferbar ist.
d.h. für mich: die Suche geht weiter.

Wie wichtig findet ihr denn diese Aussagen:
Über dieses Gerät liest man, dass es speziell für Wohnmobile geeignet ist, bzgl. Erschütterungen, Stromschwankungen, Temperaturschwankungen etc.

Darüber findet man sehr wenig beim TV-Vergleich im Netz - ausser bei speziellen Womo-Zubehörfirmen.
Liebe Grüße Monika

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Benötige TV-Beratung

#10 Beitrag von SL-OW » 30. Jan 2020, 10:50

"Darüber findet man sehr wenig beim TV-Vergleich im Netz - ausser bei speziellen Womo-Zubehörfirmen."
Zitat Monika
Das wird daran liegen, dass in den üblichen Tests ausschließlich Fernseher für den Hausgebrauch mit 230 Volt Spannung getestet werden.
Gruß
Rolf

PS: Ich würde mir auf jeden Fall einen speziellen Fernseher für Womos zulegen.
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1386
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Benötige TV-Beratung

#11 Beitrag von freetec598 » 30. Jan 2020, 14:52

Akinom hat geschrieben:
30. Jan 2020, 10:07
Hallo Peter, für die schriftliche Korrespondenz ;-) bin ich zuständig - Monika (akinoM)

@Rüdiger,
danke für deine Infos. Nachdem ich mich im Netz umgeschaut habe, musste ich leider feststellen, dass dieses Modell z.Zt. nicht oder nicht mehr lieferbar ist.
d.h. für mich: die Suche geht weiter.

Wie wichtig findet ihr denn diese Aussagen:

h
Darüber findet man sehr wenig beim TV-Vergleich im Netz - ausser bei speziellen Womo-Zubehörfirmen.
Danke Monika für die Aufklärung. :)
Diese Aussagen halte ich zumindest für überlegenswert:
Über dieses Gerät liest man, dass es speziell für Wohnmobile geeignet ist, bzgl. Erschütterungen, Stromschwankungen, Temperaturschwankungen etc.
War für mich der Grund, 2 x zu Alphatronics zu greifen.
Diesen Vergleich kennst Du wahrscheinlich schon:
https://www.promobil.de/kaufberatung/tv ... nachteile/
Da wird schon deutlich zu Gunsten der wohnmobiltauglichen TV plädiert:
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
Akinom
Senior Member
Beiträge: 4120
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Benötige TV-Beratung

#12 Beitrag von Akinom » 31. Jan 2020, 10:59

Danke, Peter für den
Link zum Vergleich. Den kannte ich noch nicht.
Danach wird es wohl doch ein alphatronics werden.
Liebe Grüße Monika

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 33
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Benötige TV-Beratung

#13 Beitrag von Der Belgier » 1. Feb 2020, 16:39

Hallo. Mal "12V Android TV" in Google eingeben. Z.B. bei Amazon dann die große auswählen. Preise liegen alle unter 400€. Und kann mit Internet auch noch arbeiten.

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1386
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Benötige TV-Beratung

#14 Beitrag von freetec598 » 2. Feb 2020, 09:01

Aus Anlaß dieses Threads habe ich eine E-Mail an Alphatronics geschickt und darin angefragt,
ob es eine Lösung für mein weiter oben geschildertes Problem gibt.
Noch am selben Tag kam die Antwort mit der Lösung.
Dazu braucht man einen kleinen USB Stick, auf den man das Update runterladen und dann in den TV einspeisen kann.
Danke an Alphatronics. :daumen :dankschoen:
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
Akinom
Senior Member
Beiträge: 4120
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Benötige TV-Beratung

#15 Beitrag von Akinom » 3. Feb 2020, 19:06

👏🏼 Sehr guter Kundendienst.
Liebe Grüße Monika

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste